Aktualisierung - Thüringer Allgemeine berichtet am 29.09.2020 (von K.Fischer - TA)

HÄßLER: WERDE ANTRAG AUF ENTLASSUNG STELLEN

Meldung vom 30.09.2020

Bürgermeister der Stadt An der Schmücke führt als Grund „zerfahrene Situation“ im Stadtrat auf.

Zu seiner persönlichen Erklärung auf der Stadtratssitzung am Montagabend in Bretleben hat der Bürgermeister der Stadt An der Schmücke, Holger Häßler (parteilos) klargestellt, dass er, anders als am Mittwoch in der Zeitung berichtet, den Antrag auf Entlassung aus dem Amt noch nicht gestellt hat. „Ich habe auf der Sitzung gesagt, ich werde im Februar den Antrag bei der Kommunalaufsicht stellen und damit rechtzeitig vor den Wahlen im April versuchen, den Weg frei zu machen“, sagte der Bürgermeister.

Damit habe er Gerüchten entgegentreten wollen, er sei bereits weg, fügte Häßler hinzu, der im Sommer krankheitsbedingt eine Weile ausgefallen war.

Als Grund führte Häßler die „zerfahrene Situation“ im Stadtrat auf. Es sei ein politisches Gremium, das „völlig auseinanderdriftet“ und in dem „völlig unterschiedliche Auffassungen darüber herrschen, wie man konsolidiert“. „Ich bin nicht Don Quichote, der gegen Windmühlen reitet. Und wer mich kennt, der weiß, dass ich zu meinem Wort stehe“, sagte er weiter.

Aktualisierung der TA vom 29.09.2020
Alle Neuigkeiten
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.